Startseite

Das Haus

Das Ferienzentrum

Die Umgebung

Anreise

Essen und Trinken

Ausflüge

Tipps

Impressum

Die Umgebung des Château Amely - Pauillac seine Weine und sein berühmter Marathon du Médoc

  Saint Vivien Soulac sur Mer Phare d. Cordouan Château Tour de By Pauillac Der  A 380        

Der Name Pauillac steht einmal für den Namen bekannter und "berühmter" Weingüter, die der Klassifikation Premier bis Cinquième Grand Cru zugeordnet werden können.
Château Lafitte-Rothschild, Château Margaux, Château Latour und Château Mouton-Rothschild sind die Vier die sich mit "Grand Cru Premier" schmücken dürfen.

Sportler aus der ganzen Welt schwärmen vom Marathon du Médoc, nach Aussage der Veranstalter dem angeblich längsten Marathon der Welt. 
Das offizielle Logo deutet die unfreiwillige Verlängerung deutlich an.   Vom Startort in Pauillac entlang der Gironde führt der Kurs über die üblichen 42,195 km durch die Weingüter und Châteaux, wobei Wasser und Obstsaft gerne stilgerecht durch durch ein Gläschen Médoc ersetzt wird.

 

Die Folgen sind ab und zu unübersehbar wobei sich die Profis davon nicht beeindrucken lassen.
Am ersten Septemberwochenende steigt das Sportereignis, das gleichzeitig ein Riesen Volksfest ist.  Verkleiden sich doch gut
90 % der Läufer entsprechend dem jährlich wechselnden Thema.
42 km sind ganz schön lang und es werden viele Châteaux berührt !

Vor dem Start ein nervöses Gedränge bis endlich der Startschuss fällt. Den Animationen wird kaum Beachtung geschenkt, muss doch die Taktik nochmals gedanklich überprüft werden.

                       
  Während die Profis und teilweise Olympiateilnehmer unbeeindruckt weiterlaufen, denken die Amateure über ein Päusle und ein Achtele Château Pontet Canet das der Patron ausschenkt nach.  
                 
  Eine baskische Kapelle unterstützte die Stimmung auf Château Pontet Canet und Asterix verzichtete freiwillig auf den Zaubertrank zu unseren Gunsten !  Merci mon ami galloise !  
  Ein fast 60 minütiger Film zeigt mit tollen Luftaunahmen die Streckenführung durch die Weingüter, die Châteaux und die Begeisterung der Teilnehmer.  
                           

Pauillacs Luftfahrtgeschichte

  So unglaublich es klingt, aber Pauillac hat eine eigene Luftfahrtgeschichte. Im Jahre 2013 wurde dem hundertjährigen Jubiläum des Postflugverkehrs mit Paris gedacht. Der "Flugplatz Pauillac" wurde von der Natur, genauer von der Gironde gebildet. Mit Wasserflugzeugen fand dieser Verkehr statt. Ein Ereignis das der "l'armée d'air" , der französischen Luftwaffe die Gelegenheit bot ihr Können darzustellen. Die "Patrouille de France" zauberte spektakuläre Bilder an den Himmel.  
                           
         
       
  Der absolute Höhepunkt war das durchstoßene Herz an dem insgesamt 6 Flugzeuge beteiligt waren um aus roten und blauen Streifen braune zu erzeugen.
Es ist bewundernswert mit welcher Präzision die Figuren geflogen werden.
 
  Hermione                    
  Ein jahr später  konnten wir die Hermione auf der Gironde bewundern. Über ein Jahrzehnt wurde am Nachbau des Schiffes in Rochefort gearbeitet. Dazu später die Hermione - Seite.  
                           
               
  Ein großer Tross begleitete die Hermione auf ihrem Weg von Bordeaux zur Girondemündung. Mit einem kräftigen Salut verabschiedete sich zur Freude der Zuschauer.  
                           
                         
     
  Euronat® ist das eingetragene Markenzeichen der Firma Euronat SA.  
                           
      Inhaltsverzeichnis Impressum Datenschutzerklärung        
                           

( c ) Peter Rieger 2018 - A1